Allgemein

Braucht man das Valentinstagstempelset von Stampin’Up! wirklich ?

Als wir Demos in Paris auf der Convention den Minikatalog ( der seit 04.01.2012 gültig ist ) bekamen, dachte ich beim Durchblättern, neeeeeeeeeeeeeeeee, das Stempelset brauche ich nicht wirklich, aber gekauft habe ich es mir dann natürlich doch 🙂

Heute habe ich es dann endlich mal ausprobiert ( wir Demos durften die Sets ja schon im Dezemebr kaufen und seitdem lag es hier rum ), damit ich euch und meinen Gästen am Tag der offenen Tür am Samstag irgendetwas damit zeigen kann.

Unter anderem ist dann heute diese Karte mit dem Set entstanden :

Ich habe das große Herz mit den Stampin’Write Markern angemalt, gestempelt und ausgeschnitten.

Dann habe ich mein Stempelgummi auf Cardstock gelegt, mit dem Bleistift nachgezeichnet und hatte so das etwas größere Herz zum Hinterlegen.

Selbst auf dem grägtem HIntergrund war mir das noch zu wenig, also habe ich noch Zweige mit der Vogelstanze von Stampin’Up! ausgestanzt und kleine Blüten gedreht.

 

Und jetzt beim Betrachten des Fotos denke ich, es hätte auch noch ein bißchen Band mit auf die Karte gekonnt.

Wie seht ihr das ?

 

 Stempellaube on Tour im Januar und Februar

 

 

 

Liebe Grüße

Nicole

Advertisements

4 Kommentare zu „Braucht man das Valentinstagstempelset von Stampin’Up! wirklich ?

  1. Hallo Nicole,
    ich finde die Karte sieht toll aus. Die gedrehten Blüten machen es richtig romantisch. Da brauchst Du gar kein Band mehr, finde ich.
    Ich gehe jetzt mal meinen Bestellzettel vincentbux.blogspot.comüberarbeiten… 😉
    Viele Grüße von Britt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s