Allgemein

Ich musste mal stempeln

Gestern abend musste ich nach fünf Tagen Stempelabstinenz erst einmal stempeln, daher bekommt ihr den versprochenen Bericht über Wien erst jetzt 🙂

Der Kurzbericht

Mittwoch

  • Flug nach Wien, Ankunft im Hotel
  • Willkommensdiner

Donnerstag

  • Besuch von Schloss Schönbrunn
  • Apfelstrudel gebacken
  • den Abend in einer Heurigen Wirtschaft ausklingen lassen

Freitag

  • Stadtrundfahrt
  • Besuch des Praters
  • Galadiner, Anfahrt mit Fiaker und als „Showeinlage“ die Wiener Sängerknaben

Samstag

  • Swaps
  • Freizeit
  • geselliges Beisammensein zum Abschied

Sonntag

  • Flug nach Hause

So und nun ein wenig ausführlicher 🙂

Am Mittwoch sind wir nach einem ausgiebigen Frühstück bei unserem Bäcker mit der S-Bahn zum Flughafen gefahren, wo wir Irene, Jeanette und Doris mit ihren Männern getroffen haben.

Gemeinsam flogen wir nach Wien und dort gab es für uns am Flughafen sogar einen extra Stand zum Sammeln

Auf dem Foto ( von Irene gemopst ) seht ihr von links nach rechts Jeanette, Doris, mich und Irene. Wir wurden dann in einem schwarzen Mercedes zum Grand Hotel gefahren. Leider habe ich weder vom Hotel, noch vom Zimmer Fotos. Wenn euch das Hotel also interessiert müsst ihr schon auf der Homepage des Hotels nachschauen.

Nachdem wir unsere Koffer ausgepackt haben, sind wir zum Willkommenstisch gegangen, eigentlich war das ja ein Raum :). Welch ein Hallo, es war toll so viele Demos aus England, Frankreich und Deutschland zu treffen.

Beim Willkommenstisch gab es ein Glücksrad, an dem wir Demos jeden Tag einmal drehen durften und tolle Sachen gewinnen konnten. Dann mussten wir uns auch schon frisch machen und umziehen, da wir zum Willkommensdinner geladen waren.

Irne bestand darauf, ein Foto von mir und meinem Mann zu machen und ich musste wohl oder übel zustimmen

Die Tische waren mit kleinen Fähnchen für die jweiligen Länder dekoriert

da wir auf unseren Plätzen Menükarten in der jeweiligen Sprache hatten

Bilder von dem Menü erspare ich euch, sonst bekommt ihr noch Hunger 🙂 Shelly hielt eine Willkommensrede und verriet uns einige Neuigkeiten.

Wir Deutschen dibberten zum Ende des Menüs ganz schön, denn das Fussballspiel hatte schon angefangen.

Nach einer sehr kurzen Nacht ging es dann am 2. Tag mit der gesamten Gruppe zum Schloss nach Schönbrunn, wir Deutschen machten dort auf einer Treppe ein Gruppenfoto

Das Bild habe ich mir bei Daniela gemopst 🙂

Nach einer tollen Führung durch das Schloss ging es zum Apfelstrudel backen, auch dort bestand Irene wieder auf ein Foto von mir und meinem Mann, sie hat mir sogar mit dem Nudelholz gedroht 🙂

Es gab Ehemänner, die hatten den Teig perfekt im Griff, andere waren völlig fertig vom Teig ausrollen und ziehen 🙂

Nach einer kurzen Pause im Hotel fuhren wir Deutschen alle zusammen zum Heurigen. Ich habe mir dort gleich Ärger eingefangen 🙂 da ich keinen Weißwein trinke, bat ich um eine Cola – oh oh : Zum einen ist das kein Weißwein, sondern Heuriger und in Heurigen Wirtschaften gibt es nur Heurigen, Traubensaft und Wasser, keine Cola, kein Bier etc.

Es war ein gelunger Abend, alle haben sich super verstanden, es war toll. Als dann auch noch die beiden Schrammelmusiker zu uns kamen, wurde die Stimmung noch besser, wir haben geschunkelt, gesungen und getanzt.

Leider sind meine Bilder sehr dunkel geworden, so das ich euch keine Fotos zeigen kann.

Wie es nach der wieder sehr kurzen Nacht weitergeht, später auf diesem Blog 🙂

Liebe Grüße

Nicole

Advertisements

4 Kommentare zu „Ich musste mal stempeln

  1. Hallo
    der Bericht ist schön. Es war eine tolle Reise mit euch allen- 😉
    Das Bild ist übrigens von mir 😉 stolz bin!!
    Es ist echt schön geworden- hat aber ja Sabrina für mich gemacht-
    lg und einen guten Start in Euren Alltag
    Michaela

    1. Ups, dann ist das Foto ja noch schöner 🙂
      Der Alltag hatte uns Sonntag abend schon wieder 🙂
      Bis bald in Mainz MIchaela
      Nicole

  2. Ein lustiger Bericht – Ihr hattet bestimmt sehr viel Spaß!! Und schön, daß Irene Euch immer wieder fotografiert hat…das sind doch tolle Erinnerungsfotos…
    Liebe Grüße,
    Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s